Kontakt Tel: 02232 216 95 95 Fax: 02232 216 95 94 Mobile: 0170 46 75 399 E-Mail: info@starmedic.de
Anschrift Starmedic Hauptstr. 74 D-50389 Wesseling
Navigation
© Starmedic PRS
BEAUFTRAGTER FÜR MEDIZINPRODUKTESICHERHEIT
Beauftragter für Medizinproduktesicherheit gem. MPBetreibV Dauer: 9 Unterrichtseinheiten Zielgruppe: Betreiber von Medizinprodukten nach MPBetreibV, durch den Betreiber beauftragte Personen nach MPBetreibV, Medizinprodukte Beauftragte oder Mitarbeiter von Gesundheitseinrichtungen, Rettungsdienst, Feuerwehren und privaten Unternehmen. Gesundheitseinrichtungen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten haben sicherzustellen, dass eine sachkundige und zuverlässige Person als Beauftragter für Medizinproduktesicherheit bestimmt ist. Inhalt: Gesetzliche Grundlagen, Anwenden und Betreiben von Medizinprodukten, Kommunikation mit Behörden und Herstellern, Melde- und Mitwirkungspflichten, Umsetzung korrektiver Maßnahmen, Dokumentation. Weiterbildung: Sicherheitsbeauftragter für Medizinprodukte. Fortbildung: Eine Pflicht zur Fortbildung für Beauftragte für Medizinproduktesicherheit besteht nicht, wir empfehlen die Auffrischung der Kenntnisse nach 5 Jahren. Kosten: Ausbildungsgebühr in Höhe von 399,00€. Zusatzinformationen: Auch als Inhouse Veranstaltung möglich. Sprechen Sie uns gerne an. Termine: Anmeldung 23.08.2018 Voll 23.10.2018 Anmeldung geschlossen 21.03.2019 Jetzt anmelden 06.07.2019 Jetzt anmelden 08.10.2019 Jetzt anmelden 17.12.2019 Jetzt anmelden
© Starmedic PRS
Kontakt Tel: 02232 216 95 95 Fax: 02232 216 95 94 Mobile: 0170 46 75 399 E-Mail: info@starmedic.de
Anschrift Starmedic Hauptstr. 74 D-50389 Wesseling
BEAUFTRAGTER FÜR MEDIZINPRODUKTESICHERHEIT
Beauftragter für Medizinprodukte- sicherheit gem. MPBetreibV Dauer: 9 Unterrichtseinheiten Zielgruppe: Betreiber von Medizinprodukten nach MPBetreibV, durch den Betreiber beauftragte Personen nach MPBetreibV, Medizinprodukte Beauftragte oder Mitarbeiter von Gesundheitseinrichtungen, Rettungsdienst, Feuerwehren und privaten Unternehmen. Gesundheitseinrichtungen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten haben sicherzustellen, dass eine sachkundige und zuverlässige Person als Beauftragter für Medizinproduktesicherheit bestimmt ist. Inhalt: Gesetzliche Grundlagen, Anwenden und Betreiben von Medizinprodukten, Kommunikation mit Behörden und Herstellern, Melde- und Mitwirkungspflichten, Umsetzung korrektiver Maßnahmen, Dokumentation. Weiterbildung: Sicherheitsbeauftragter für Medizinprodukte. Fortbildung: Eine Pflicht zur Fortbildung für Beauftragte für Medizinproduktesicherheit besteht nicht, wir empfehlen die Auffrischung der Kenntnisse nach 5 Jahren. Kosten: Ausbildungsgebühr in Höhe von 399,00€. Zusatzinformationen: Auch als Inhouse Veranstaltung möglich. Sprechen Sie uns gerne an. Termine: Anmeldung 23.08.2018 Voll 23.10.2018 Anmeld. geschl. 21.03.2019 Jetzt anmelden 06.07.2019 Jetzt anmelden 08.10.2019 Jetzt anmelden 17.12.2019 Jetzt anmelden